Gefährliche Umwelthormone DOKU/DOKUMENTATION HD deutsch/german 2018

Hochgeladen am: 13.09.2018 - 387 Aufrufe

★★★ Super Amazon Angebote ★★★ Wir kommen täglich mit ihnen in Berührung: Umwelthormone. Besonders gefährlich sind die Substanzen für Kinder, auch schon vor der Geburt. Nun warnen Wissenschaftler vor den Ersatzstoffen. Ob in Plastikprodukten, in Kosmetikartikeln oder im Essen: Überall finden sich endokrin wirksame Substanzen, sogenannte Umwelthormone. Bereits im Mutterleib können sie durch ihre hormonelle Aktivität unsere körperliche Entwicklung nachteilig beeinflussen. Durch den Druck der Verbraucher wurde die chemische Verbindung Bisphenol A aus zahlreichen Produkten verbannt. Als Alternative werden Trinkwasserflaschen, Babyflaschen, Schnuller und Schnabeltassen aus dem Kunststoff Tritan Copolyester hergestellt. Doch auch die in Tritan verarbeiteten Ersatzstoffe haben eine hormonaktive Wirkung, fand Prof. Jörg Oehlmann von der Goethe-Universität in Frankfurt heraus.